gmoccapy + und - Tasten vertauscht

More
26 Oct 2016 19:55 - 30 Oct 2016 21:44 #82114 by xpkiller
xpkiller created the topic: gmoccapy + und - Tasten vertauscht
Hallo an alle,
Mein Name ist Frank, ich bin 57 Jahre alt, aber noch fitt am PC und ich nutze Linux. Auf meinem Heimrechner benutze ich Ubuntu16.04 LTS, auf meinem CNC Rechner habe ich Debian wheezy mit linuxcnc-2.7-wheezy und gmoccapy 1.5. installiert.Ich bin hier im Forum ganz neu und habe direkt einige Fragen. In linuxcnc habe ich alle meine Daten mit stepconf eingegeben und zum laufen gebracht, das war nicht so schwer. Mit Linuxcnc-axis läuft alles soweit ganz gut, bis auf die Spindel. Ich habe eine 2.2KW Wasser gekühlte China Frässpindel 6000-24000 u/min mit Frequenzumrichter. Die Spindel wir über Relais von der Schnittstellenkarte mit 0-10v angesteuert, das funktioniert auch ganz gut, nur bekomme ich es nicht hin, das die Spindel auf voller Drehzal läuft und die Steuerung für Drehzahl+ und Drehzahl- sind vertauscht? bei der Einrichtung über stepconf habe ich bei der Spindeleinstellung lange probiert, bis das Teil anfing zu laufen. Ich habe dort Eingegeben (1500 Hz, Speed1 = 0, Speed2 24000 1=0.0, 2= 2.4), damit läuft die Spindel, aber wie gesagt nur mit höchstens 17000 U/min und + und - sind vertauscht. Bei gmoccapy sieht das ganze noch anders aus, dort läuft die Spndel bei S6000 höchstens 10000 U/min + und - sind auch dort vertauscht. Bis jetzt ist es mir noch nicht gelungen das richtig hinzubekommen. Gmoccapy habe ich soweit konfiguriert, das auch die Werkzeulängen messung mit Fräser Wechsel funktioniert. Gibt es einen Weg die Einstellung der Spindel nicht über stepconf, sondern manuel irgendwo einzugeben, weil mir sonst alle Dateien immer überschrieben werden? Ohne eine vernünftige Drehzahl ist so noch kein fräsen möglich.
Last Edit: 30 Oct 2016 21:44 by xpkiller. Reason: änderung des Titels
More
26 Oct 2016 21:47 #82121 by tommylight
tommylight replied the topic: gmoccapy
Das mit 1500Hz ist nicht in ordnung, die VFD can niht mehr als 400 Hz gehen fur die 24000 rpm spindle.
An die VFD es muss ein 100Hz frequenz als minimum gestelt verden, und 400Hz als maximum. Dan bei Linuxcnc es soll etwas wie 0.25 fur minimum und 1 fur maximum sein. Das ist ales, ven ales anderes in ordnung ist.
More
27 Oct 2016 09:01 - 27 Oct 2016 21:12 #82134 by xpkiller
xpkiller replied the topic: gmoccapy
Ok, du hast recht. Ich habe da etwas übertrieben, aber so lief die Spindel erst einmal. Ich habe für axis und gmoccapy jeweils extra conig Dateien. Bei axis habe ich das jetzt so in der axis.hal eingetragen:
net spindle-cmd-rpm => pwmgen.0.value
net spindle-on <= motion.spindle-on => pwmgen.0.enable
net spindle-pwm <= pwmgen.0.pwm
setp pwmgen.0.pwm-freq [b]100.0[/b]
setp pwmgen.0.scale [b]1000.34000[/b]
setp pwmgen.0.offset [b]0[/b]
setp pwmgen.0.dither-pwm true
net spindle-cmd-rpm     <= motion.spindle-speed-out
net spindle-cmd-rpm-abs <= motion.spindle-speed-out-abs
net spindle-cmd-rps     <= motion.spindle-speed-out-rps
net spindle-cmd-rps-abs <= motion.spindle-speed-out-rps-abs
net spindle-at-speed    => motion.spindle-at-speed
net coolant-flood <= iocontrol.0.coolant-flood
So habe ich jetzt bei axis, wenn ich die Spindel von Hand starte 23160 U/min. Ich kann auch mit + und - die Spindel regeln, das funktioniert, nur + und - sind die Drehzahlen vertauscht.

Bei gmoccapy habe ich in der gmoccapy.hal das so eingetragen:
net spindle-cmd-rpm => pwmgen.0.value
net spindle-on <= motion.spindle-on => pwmgen.0.enable
net spindle-pwm <= pwmgen.0.pwm
setp pwmgen.0.pwm-freq [color=blue]100.0[/color]
setp pwmgen.0.scale [color=red]24000.1000[/color]
setp pwmgen.0.offset [color=blue]0[/color]
setp pwmgen.0.dither-pwm true
net spindle-cmd-rpm     <= motion.spindle-speed-out
net spindle-cmd-rpm-abs <= motion.spindle-speed-out-abs
net spindle-cmd-rps     <= motion.spindle-speed-out-rps
net spindle-cmd-rps-abs <= motion.spindle-speed-out-rps-abs
net spindle-at-speed    => motion.spindle-at-speed
net coolant-flood <= iocontrol.0.coolant-flood
Hier kann ich auch die Spindel von Hand starten und habe hier 23064 U/min und kann diese runter regeln bis 22920 U/min natürlich auch hier die Regler vertauscht.
Wenn ich jetzt ein Programm starte wird bei beiden Systemen, axis und gmoccapy die Spindel nicht automatisch vom Programm gestartet, mit z.B. S3000 als Vorgabe. Mit meinen vorherigen Einstellungen hat es das getan? Was kann ich sonst noch machen?
Last Edit: 27 Oct 2016 21:12 by xpkiller.
More
28 Oct 2016 15:23 #82192 by newbynobi
newbynobi replied the topic: gmoccapy
Hallo Frank,

warum machst du verschiedene Einstellungen für die Spindel. Gleiche Einstellungen sollten bei beiden Oberflächen zum selben Ergebnis führen, denn die GUI hat damit nichts zu tun!

Ich würde erst einmal versuchen herauszufinden, warum die + und - die Spindeldrehzahlen vertauscht.
Hat der Regler ggf. Anschlüsse für -10 Volt bis +10 Volt? Sind Kabel falsch angeschlossen?

Hast du gmoccapy 1.5.6.4 ?
Geh mal auf die Settings Seite, dort den Reiter Hardware und stelle die Drehzahlen für Spindel so ein wie du sie brauchst. Damit veränderst du nur den Anzeigebereich im Info Rahmen, das ändert nichts an deiner Hal!

Wenn das Program die Spindel nicht startet, fehlt ggf. ein M3 hinter dem S3000 ?

Was passiert, wenn du in MDI folgendes eingibst?

S 10000 M3

Gruß Norbert
More
29 Oct 2016 16:51 #82237 by xpkiller
xpkiller replied the topic: gmoccapy
Hallo Norbert,
Ich habe das mit den verschiedenen Einstellungen nur gemacht, weil das die Drehzahl etwas ändert, zwar nicht viel, aber immerhin etwas,so habe ich jetzt eine max. Drehzahl von 23460 (laut Anzeige am FU ). Ich habe im Hardware Bereich auch schon Rum gespielt und verschiedene Angaben ausprobiert. Ich bin jetzt bei der Angabe min.drehzal 100, max.drehzal 3500 und komme damit max. Bis 23201 U/min. nur regeln kann ich dann am schieberegler garnicht. Mit M3 hattest du recht, das fehlte im Programm. Ob da Kabel vertauscht sind, glaube ich nicht, denn ich hatte das vorher mit Mach3 laufen und da War alles richtig. Doch ich arbeite lieber mit Linux und wollte die Steuerung nun auch mit Linux ansteuern, deshalb habe ich auch deine GUI gmoccapy genommen, weil sie mir sehr gut gefällt. Ich habe da auch schon soweit alles eingerichtet, was ich brauche. Nur die Spindel macht noch nicht richtig mit. Eigendlich dürfte das nichts großes sein, aber wer weiß das? Ausprobieren kann ich das zur Zeit nicht, weil ich nicht zu Hause bin, erst am Montag wieder.
More
29 Oct 2016 21:44 #82245 by tommylight
tommylight replied the topic: gmoccapy
setp pwmgen.0.scale 24000.1000

Das ist nicht in ordnung, es soll etwas wie 400 fur dein beispiel sein.

setp pwmgen.0.scale 400

Und das can pwm min und max sein, min 100 und max 400,
Das macht ales einfacher, ein vert von 100 ist fur 100Hz und 400 ist fur 400Hz, odder 100 for 6000 umdrechung pro minute bis 400 fur 24000 umdrechung.
More
30 Oct 2016 20:41 - 30 Oct 2016 20:47 #82258 by xpkiller
xpkiller replied the topic: gmoccapy
Hallo,
Das hat mir jetzt doch keine Ruhe gelassen. Ich habe sofort, als ich zu Hause war die Einstellungen in beiden .hal Dateien vorgenommen.
net spindle-cmd-rpm => pwmgen.0.value
net spindle-on <= motion.spindle-on => pwmgen.0.enable
net spindle-pwm <= pwmgen.0.pwm
setp pwmgen.0.pwm-freq 100.0
setp pwmgen.0.scale 400
setp pwmgen.0.offset 0
setp pwmgen.0.dither-pwm true
net spindle-cmd-rpm <= motion.spindle-speed-out
net spindle-cmd-rpm-abs <= motion.spindle-speed-out-abs
net spindle-cmd-rps <= motion.spindle-speed-out-rps
net spindle-cmd-rps-abs <= motion.spindle-speed-out-rps-abs
net spindle-at-speed => motion.spindle-at-speed
net coolant-flood <= iocontrol.0.coolant-flood

Mit axis kann ich jetzt auf eine max. Drehzahl von 23160 U/min kommen und mit den vertauschten +und - Tasten bis 0 U/min runter regeln.
Mit gmoccapy komme ich grade mal auf 21672 U/min und kann mit dem Regler bis 17100 U/min runter regeln. Wobei dann laut Anzeige S25 = 21672 u/min sind und S60 (100%) 17100, wegen der vertauschten +und -
In den Harware Einstellungen von gmoccapy habe ich nun
Start RPM= 50
Spindel min. =1
Spindel max. =6000
Angegeben. Ich habe gmoccapy 1.5.6.4
Ich habe noch mal nach den Anschlüssen (Karte und FU, dor sind nur REV, FOR, GND, VI, und ACM) geschaut, aber ich kann keinen Fehler in der Verdrahtung finden, bzw. ich wüsste nicht, was ich da tauschen sollte?
Ich habe auch noch mal mit einem Programm Probiert, wenn ich eine Drehzahl von 24000 U/min haben will müsste ich da S1 M3 angeben.das ist ja verwirrend.
Bin gespannt, ob ich das noch richtig hin bekomme?
Ich hoffe die Spindel Angaben in der .hal sind jetzt richtig?
Gruß Frank
Last Edit: 30 Oct 2016 20:47 by xpkiller.
More
30 Oct 2016 21:15 #82259 by tommylight
tommylight replied the topic: gmoccapy
Bin ich am handy, ich mache es kurtz
Finde in die hal die line mit etwas wie "pwm-out paraport.0.pinxx." und unter soll etwas wie " setp paraport.0.pinxx-inverted 1" und losche die letzte linie. Nun es soll die + und - taste normal functionieren.
Gruss
Tom
The following user(s) said Thank You: xpkiller
More
30 Oct 2016 21:38 #82261 by xpkiller
xpkiller replied the topic: gmoccapy
Hallo Tom,
vielen Dank, genau das war es. Nur musste ich diese Zeile einfügen, aber nun sind die Tasten + und - bei axis sowie bei gmoccapy Korrekt
setp parport.0.pin-01-out-invert 1
net spindle-pwm => parport.0.pin-01-out


Jetzt muss ich nur die Einstellungen bei gmoccapy hinbekommen. ;)
More
31 Oct 2016 00:45 #82264 by tommylight
tommylight replied the topic: gmoccapy
Bitte schon,
Bei Gmoccapy hilft Norbert am besten.
Moderators: tommylight
Time to create page: 0.090 seconds
Powered by Kunena Forum