gmoccapy Spindel LED und Statusbalken aktivieren

More
21 Nov 2016 11:03 #83059 by xpkiller
Hallo,
Da nun bei mir soweit alles läuft, würde ich gerne noch die Anzeige für die Spindelsteuerung aktivieren. Ich weiß nur nicht, wie ich das anstellen kann. Ich hatte in einem anderen Topic schon mal nachgefragt, aber das hat sich wohl verworfen. Norbert (neubynobi) hatte mal kurz etwas dazu geschrieben.

newbynobi wrote: Hallo Frank,



Um den Balken und die Led anzusteuern benötigtst du die Drehzahl vom FU und das Signal, dass er die programmierte Drehzahl erreicht hat. Kann der das? Sonst gibt es noch andere Wege:-)

Norbert


Nein, das kann der nicht. Wie kann man die LED und den Statusbalken denn sonst noch zum laufen bringen?


Gruß Frank
Attachments:
More
27 Nov 2016 18:27 #83377 by tommylight
Ich denke, Sie benötigen eine art von feedback für sie zu arbeiten, von VFD oder von encoder in der spindel.
More
28 Nov 2016 17:54 #83401 by xpkiller
Was ich bisher selber gemacht, bzw. herausgefunden habe. Ich habe mir die sim.gmoccapy "gmoccapy_with_user_tabs.ini" mal genau angesehen, denn dort funktioniert die Spindel Anzeige mit dem Statusbalken, wenn auch nur als DEMO. Ich habe in meiner .ini Datei dazu unter [HAL] folgende Dateien angelegt.
[HAL]
HALFILE = MF1040_gmoccapy.hal
# HALFILE = custom.hal
HALFILE = spindle_sim.hal

# Einzelne Datei, die ausgeführt wird, nachdem die GUI gestartet wurde.
POSTGUI_HALFILE = custom_postgui.hal

In der "costum_postgui.hal" habe ich diese Daten eingefügt.
###################################################################
#        costum_postgui.hal Datei von Frank Vieler               #
###################################################################

loadrt abs names=abs_spindle_feedback
addf abs_spindle_feedback servo-thread

net spindle-speed-limited  =>  abs_spindle_feedback.in
net spindle-abs  abs_spindle_feedback.out  =>  gmoccapy.spindle_feedback_bar
net spindle-at-speed      gmoccapy.spindle_at_speed_led

In meinem config Verzeichnis habe zusätzlich die Dateien: core_sim4.hal, spindle_sim.hal und eine Verknüpfung zum Ordner /usr/share/linuxcnc/hallib angelegt.
Das einzigste, was nun bei mir angezeigt wird ist eine grüne, anstatt der roten Spindel led? Ich glaube alle Dateien der beiden .ini Dateien durch vergleichen identisch zu haben, aber irgendwie klappt das noch nicht? Ich brauche wohl den Rat des Fachmannś der das Programm geschrieben hat, help me Norbert :ohmy:
More
01 Dec 2016 22:20 #83544 by newbynobi
Hallo,

Bitte mach Deine Änderungen rückgängig!

Die LED soll leuchten, wenn die programmierte Drehzahl erreicht ist!
Und der Balken soll die Istdrehzahl anzeigen.

Wenn du keine Rückmeldung von deiner Spindel oder dem FU bekommst, macht es keinen Sinn die beiden Sachen zu nutzen!

Norbert
More
02 Dec 2016 13:03 #83571 by xpkiller
Hallo Norbert,
ich habe die ganzen Verknüpfungen wieder gelöscht. Schade, ich dachte, das kann man softwaretechnisch lösen?
Gruß Frank
More
03 Dec 2016 12:44 #83613 by newbynobi
Hallo Frank,

das kann man softwaretechnisch lösen, zwar dann etwas komisch, aber es geht.

Trage mal in deine postgui.hal ein:
net spindle-speed-feedback    motion.spindle-speed-out-abs  =>  gmoccapy.spindle_feedback_bar

dann sollte der Balken was anzeigen.
Muss die LED auch leuchten?

dann mach einfach zusätzlich rein:
net spindle-led    motion.spindle-at-speed  =>  gmoccapy.spindle_at_speed_led

Das ist zwar nicht so wie es sein sollte, aber es müsste funktionieren.

Gruß Norbert
The following user(s) said Thank You: xpkiller
More
04 Dec 2016 17:51 #83671 by xpkiller
Hi Norbert,
Ich habe die zwei Zeilen in meiner "custom_postgui.hal" eingetragen:
###################################################################
#        custom_postgui.hal Datei von Frank Vieler               #
###################################################################

net spindle-led    motion.spindle-at-speed  =>  gmoccapy.spindle_at_speed_led

net spindle-speed-feedback    motion.spindle-speed-out-abs  =>  gmoccapy.spindle_feedback_bar


loadusr -W hal_manualtoolchange
net tool-change iocontrol.0.tool-change => hal_manualtoolchange.change
net tool-changed iocontrol.0.tool-changed <= hal_manualtoolchange.changed
net tool-number iocontrol.0.tool-prep-number => hal_manualtoolchange.number
net tool-prepare-loopback iocontrol.0.tool-prepare => iocontrol.0.tool-prepared

Dafür musste ich aber in der "gmoccapy.hal" diese zwei Zeilen auskommentieren:
.......net spindle-cmd-rpm     <= motion.spindle-speed-out
# net spindle-cmd-rpm-abs <= motion.spindle-speed-out-abs
net spindle-cmd-rps     <= motion.spindle-speed-out-rps
net spindle-cmd-rps-abs <= motion.spindle-speed-out-rps-abs
# net spindle-at-speed    => motion.spindle-at-speed
net coolant-flood <= iocontrol.0.coolant-flood
Danach funktionierte das dann aber sofort und sogar synchron zu meiner FU Anzeige, das ist doch was. :)

wie immer danke ich dir für diese kurze Info. Ich finde es schlimm, wenn auf dem Bildschirm etwas angezeigt wird, was dann nicht funktioniert. Nun bin ich zufrieden und kann mich ganz dem Fräsen widmen. Es ist schön, wenn ich jetzt auf dem Monito schaue und alles läuft, wie es soll. Prima ;)
Gruß Frank
Attachments:
More
05 Dec 2016 08:01 - 05 Dec 2016 08:03 #83689 by newbynobi
Hallo Frank,

warum hast du die auskommentiert, brauchst du die nicht für deinen FU?

Wenn in deiner hal Datei steht:
net spindle-cmd-rpm      <= motion.spindle-speed-out
net spindle-cmd-rpm-abs  <= motion.spindle-speed-out-abs
net spindle-cmd-rps      <= motion.spindle-speed-out-rps
net spindle-cmd-rps-abs  <= motion.spindle-speed-out-rps-abs
net spindle-at-speed     => motion.spindle-at-speed
net coolant-flood        <= iocontrol.0.coolant-flood

dann konntest du in der postgui.hal auch das signal mit dem Pin verbinden, dass würde dann so aussehen:
net spindle-at-speed     =>  gmoccapy.spindle_at_speed_led
net spindle-cmd-rpm-abs  =>  gmoccapy.spindle_feedback_bar

Wenn du die signale nicht für deinen FU brauchst, dann solltest du die alle löschen.

Norbert
Last Edit: 05 Dec 2016 08:03 by newbynobi.
More
05 Dec 2016 17:27 #83697 by xpkiller
Hi Norbert,
Wenn ich die zwei Zeilen nicht auskommentiere, startet gmoccapy nicht und zeigt eine Fehlermeldung:
Debug file information:
.
/usr/bin/gmoccapy:237: GtkWarning: Invalid icon size 48

  self.widgets.window1.show()

(gmoccapy:4141): GtkSourceView-CRITICAL **: gtk_source_language_manager_set_search_path: assertion `lm->priv->ids == NULL' failed
custom_postgui.hal:5: Pin 'motion.spindle-at-speed' was already linked to signal 'spindle-at-speed'
Die anderen Zeilen kann ich nicht löschen, dann funktioniert der FU nicht mehr so wie er soll, nur noch ganz langsam, so mit 300 U/min und lässt sich auch nicht mehr regeln.
Gruß Frank
More
07 Dec 2016 08:41 #83734 by newbynobi
Hallo Frank,

das ist klar, du musst natürlich auch deine Postgui hal Datei wie beschrieben anpassen

Hal net Kommandos musst du so verstehen:

net Verlängerungskaben Staubsauger <= Steckdose
net = verbinde
Verlängerungskabel = der Name der Verbindung, also des Kabels
Staubsauger _ Komponente 1 die du anschließen möchtest
<= wie soll der Strom fließen
Steckdose _ Komponente zwei der Verbindung

Nun kannst du auch sagen:
net Verlängerungskabel Staubsauger
und später dann
net Verlängerungskabel Steckdose

Hast du noch einen Polieraparat, dann kannst du zusätzlich noch sagen

net Verlängerungskabel Polierapparat

usw.

Gruß Norbert
The following user(s) said Thank You: Tchefter
Moderators: tommylight
Time to create page: 0.283 seconds
Powered by Kunena Forum