CNC Drehmaschine Retrofit mit gnoccapy und GenMec

More
08 Jul 2015 00:24 #60501 by acweissbrodt
Hallo Zusammen,
Ich bin Neuling in Linuxcnc aber Profi (12 Jahre ) im CNC Service
Gen Mec heisst General Mechatronics
IST:
Gildemeister CT 40 Drehmaschine mit Analogen +/-10V Achsreglern (SIMOREG)
und analoger Spindel (Baumüller)
Feedback Rechteck Coder
2 Gang Getriebe
12 Platz Sauter Revolver mit Malteser schaltung und 4 Bit Pos coder
Hydraulischem Futter und Zentralschmierung
Frage:
Wie komme ich vom gmoccapy sim auf eine reale Maschine
In der lathe.ini werden
core_sim.hal
Spindle_sim.hal
simulated_home.hal aufgerufen- müssen diese hals einfach auf reale pins geaendert werden oder ist da was uebrig
meine Versuche eine GM.hal aufzurufen endete in einer Fehlermeldug
das General Mechatronics Beispiel laeuft- zumindest sucht die Achse den Referenzschalter - ist aber eine 3 Achsige Fräsmaschine
Natürlich ist eine Hal die -sim- im Namen hat nicht so prickelnd.
Wie fange ich am besten an?
Noch ne Frage: werden Hal-s nur von der Ini aufgerufen oder auch von anderen Programmteilen - wegen der evtl. Namensänderung
Ich bitte um Nachsicht falls falls manche Frage schon beantwortet wurde- ich bräuchte erstmal einen Einstieg
Danke fuer jede Anregung

Please Log in or Create an account to join the conversation.

Time to create page: 0.059 seconds
Powered by Kunena Forum