habe ich den falschen Rechner?

More
27 Dec 2017 08:17 #103737 by Kocki62
Kocki62 created the topic: habe ich den falschen Rechner?
Hallo zusammen,

mein Name ist Bruno und ich brauche mal dringend eure Hilfe. Zu Beginn ger 90er Jahre habe ich selber einige Jahre an einer CNC.Fräse gestanden und habe mir vorgenommen irgenwann meine eigene Maschine zu bauen.Die Maschine mit Schrittmotoren ist fertig und ich würde diese nun gerne mit Linuxcnc betreiben, aber ich bekomme es nicht installiert. Was habe ich versucht?
1. Ich habe mir einen MiniPC mit 4 GB Ram, 32GB SSD und einem Motherboard von Asrock ( J3355B-ITX) zusammen gebaut.
2. Iso Debian Wheezy heruntergeladen
3. Mit Rufus auf USB geschrieben, und versucht zu booten, aber es passiert nichts, Egal wie ich ich die Bootrehenfolge einstelle.
4, Wheezy auf DVD gebrannt und dann das DVD-Laufwerk aus meinem Rechner ausgebaut und an den Mini-PC angeschlossen. nichts passiert, es bootet einfach nicht, nichts passiert. Das Ganze dann noch einmal mit Ubuntu 16.04 und siehe da es bootet.
5. Das ganze dann noch einmal mit Ubuntu 10.04 und wieder passiert nichts.
Woran liegt das, ist das Motherboaed ungeeignet und wenn ja, wo finde ich ein geeignetes mit Druckeranschluss? Wäre wirklich schön wenn jemand Rat wüsste, aber bitte nicht zu speziell ich bin weder Linux- noch Computerfachmann.

Vielen Dank
Bruno
More
27 Dec 2017 18:28 #103760 by Tchefter
Tchefter replied the topic: habe ich den falschen Rechner?
Hallo Bruno,

aus meiner ehemaligen IT Zeit weis ich noch das es mit ASROCK Boards und diversen CD/DVD Laufwerken Probleme gab beim booten von diesen. Ich meine noch zu wissen das wird das in der Technik als mit einem USB DVD Umgangen sind und derweil eine anderes DVD bestellt haben. Die Type dazu kann ich dir leider nicht sagen, einfach mal googeln Am besten das Asrock rausschmeißen, wer weis was da noch kommt...

Gruß Fritz
More
03 Jan 2018 02:30 - 03 Jan 2018 02:32 #103975 by PCW
PCW replied the topic: habe ich den falschen Rechner?
Ich habe es gerade auf einem J3355B-ITX versucht, und ich kann bestätigen, dass es nicht möglich scheint, das Wheezy-ISO-Image von USB zu booten, aber Sie können das Wheezy / LinuxCNC-System von einer Disk booten, die auf einem anderen System erstellt wurde. Es kann sein, dass der J3355B-ITX 32-Bit-Betriebssysteme nicht startet. Es wird über USB vom 64-Bit-LinuxCNC-Streckentestbild gestartet: linuxcnc-stretch-uspace-amd64-r9.iso
Last Edit: 03 Jan 2018 02:32 by PCW.
More
03 Jan 2018 09:41 #103985 by trilobyte
trilobyte replied the topic: habe ich den falschen Rechner?
Hallo Bruno

Hast du im Rufus DD (disk dump) verwendet oder die andere option (ISO glaube ich) um das Image auf den Stick zu kopieren?

Ich hatte bei einenm UP Squared festegestellt dass es nur mit Disc Dump geht. Wichtig war auch im "Bios" EFI boot auszuwählen und nicht die Bootreihenfolge der nicht EFI Geräte zu verändern.

gruss
Siegi
More
04 Jan 2018 12:09 #104016 by tommylight
tommylight replied the topic: habe ich den falschen Rechner?
Canst du die HDD raus nemen und im ein anderen rechner das linuxcnc instalieren? Das solte funkcionieren probleloss. Dan connen sie die HDD im deinen rechner nutzen.
Wie PCW gesagt hat, nem dir stretch version.
More
08 Jan 2018 22:06 #104189 by uli12us
uli12us replied the topic: habe ich den falschen Rechner?
Nach vielen erfolglosen Installationsversuchen bin ich mittlerweile dazu übergegangen, ausschliesslich Netinstall CDs zu benutzen. Ich weiss nicht, liegts daran, dass die heutigen DVDs nix mehr taugen, sind die Laufwerke so schlecht, oder ne Kombi aus allem. Jedenfalls hatten selbstgebrannte DVDs fast immer das Problem, dass irgendwann mal während der Installation nichts mehr gelesen werden konnte. Ich hab zuletzt ganz erfolgreich das Mint in Version 17 installiert, weil mir
die 18 mit einem Netzwerknamen daherkam, mit dem ich keine Verbindung mit der 7i76e bekam. Als schnellste RT Version hab ich die 3.12.5 amd64.
Moderators: tommylight
Time to create page: 0.127 seconds
Powered by Kunena Forum