Wo stelle ich das enable-signal für die Endstufen ein?

More
22 May 2018 01:21 #111005 by marukitano
Hallo zusammen

eine kurze Zusammenfassung, worum es geht:

ich habe mir auf ebay eine BF20 gekauft, welche von meinem Vorgänger zu einer CNC-maschine umgebaut wurde. Mitgeliefert wurde ein Windows XP rechner, mit dem die Maschine läuft. Allerdings möchte ich in meinem Netzwerk keinen XP-rechner haben (keine Sicherheitsupdates mehr), weshalb ich das ganze gern mit Linuxcnc laufen lassen würde.

Leider bekomme ich die achsen über LinuxCNC nicht bewegt. Ich kann die Referensschalter auslesen (bei manueller betätigung sehe ich das im Programm). der Notzausschalter wird vom Programm auch erkannt. Die Parallel-karte wird also erkannt und funktioniert. Daran kann es meiner Meinung nach nicht liegen.

Ich habe im Internet gelesen, dass manche steuerungen ein enable-singnal benötigen, um die Endstufen freizuschalten. ich glaube dort ist der Hund begraben. Die steuerung ist eine M2-business-steuerung von CNC-Steuerung.com. Leider wird sie schon 7 jahre nichtmehr hergestellt und der Hersteller kann mir nicht weiterhelfen.

Kennt sich einer aus, wie man das enable-signal mit linux CNC generiert und zur maschine schickt? Ich verzweifle langsam und möchte nur ungern auf MACH4 ausweichen.

vielen Dank.

Gruss Maru
More
22 May 2018 01:34 #111006 by marukitano
ach ja: beim Hochfahren des rechners werden die Motoren kurz freigegeben. das ist durch ein leichtes Klacken und ein darauf folgendes summen zu hören. für die paar sekunden sind die motoren auch nicht von hand drehbar. danch sind die motoren wieder frei drehbar, ohne wiederstand.

ich versteh es einfach nicht...
More
29 Nov 2018 20:37 #121610 by Galle
Hi, nicht sehr zeitnah, aber:
linuxcnc.org/docs/html/config/stepper.html

Etwas weiter unten auf der Seite
Adding an enable signal
Moderators: tommylight
Time to create page: 0.073 seconds
Powered by Kunena Forum