500W brushed Chinaspindel entstören

More
23 Mar 2021 07:50 #203358 by DoWerna
Hab jetzt ja die einfache Drehzahlerfassung an meiner kleinen Fräse.
Und jetzt wo ich die Kabel entlang den DC Kabeln für die Spindel verlegt habe, hatte ich anfangs kein Sauberes Signal mehr.
Hab dann den Schirm vom Kabel welcher vom CNY70 Optosensors zur Plattine geht an PE angeschlossen.
Jetzt habe ich wieder ein sauberes Drehzahlsignal, trotzdem, der DC Motor an der Spindel ist wohl gänzlich untentstört?

Motor läuft bei 11000rpm mit ca. 106V DC.

ist so ein typischer China Spindelmotor
www.ebay.de/itm/CNC-Frasmotor-Frasspinde...7:g:WAoAAOSw0nhgWYdK

Wie vorgehen?

kenne das aus dem Modellbau wo mit 3 Kondensatoren entstört wird

engel-modellbau.eu/shop/out/pictures/gen...5-e_entstoersatz.jpg
doch welche Kapazität ist bei so einen Motor zu wählen?

3x 100nF oder was anderes?

kann am Abend mal das Oszilloskop Anhängen..

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
31 Mar 2021 06:48 #204177 by DoWerna
Hab übrigens dann schon versucht zu messen,

allerdings auch mit der x10 Zange vom Oszilloskop (theoretisch 400v) ist mein Oszilloskop ausgestiegen, bzw einfegrohren.

Naja Funktionieren tut ja erstmal alles, ich verbesser mal noch den Schirm, schaden wirds nicht aber jetzt noch mehr Energie steck ich in die 50Euro spindel da jetzt nicht rein....

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
02 May 2021 17:18 - 02 May 2021 17:19 #207654 by DoWerna
Hatte heute nochmal das Oszilloskop an der Spindel und staunte nicht schlecht.

Diesmal mit x100 prüfspitze.

Das Netzteil gibt tatsächlich rechteckflanken aus mit um die 300V.
Breite je nach Drehzahl.
kein wunder dass die EMV technisch alles stören was net gut geschirmt ist...

Werde jetzt aber endgültig keine Energie mehr in die Chinaspindel reinstecken
Last edit: 02 May 2021 17:19 by DoWerna.

Please Log in or Create an account to join the conversation.

Time to create page: 0.083 seconds
Powered by Kunena Forum