Maho MH500 W4 Retrofit, möglichst PlugandPlay?

More
18 Sep 2021 09:15 #220983 by DoWerna
kurzer Zwischenstandsbericht zur Schaltung



habe die 2 Komponenten von @ db1981 eingefügt und in der Hal vernetzt.

der Rampengenerator aber auch die langsam drehende, alternierende Spindel beim Schaltvorgang funktioniert schonmal.
die Position des Getriebes wird auch richtig erkannt sowie auch die optimale Position berechnet.

beim Schaltvorgangt wird die Schaltung momentan einfach von Position 0 über 2 zu 1 und wieder Retour durchgeschaltet.

Jetzt muss eigentlich nur noch erkannt werden sobald der optimale Gang drinnen ist und dann die Spindel eingeschaltet werden...

Wird schon werden...

der aktuelle Zwischenstand liegt auf github
github.com/DoWerna/maho_retrofit/tree/gearchange

aber bitte nicht lachen, wenn ich das umständlich, gecoded habe.
Vor allem jetzt bei der programmierung in C war ich weit außerhalb meiner Comfortzone unterwegs.
Jemand der das wirklich kann oder gelernt hat würde warscheinlich vieles ganz anders lösen :-)
The following user(s) said Thank You: Tchefter

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
18 Sep 2021 17:45 #221030 by DoWerna
Kurze frage zur Sache.

Linuxcnc gibt ja wenn die Spindel aus ist 0rpm aus.

DIe Komponente ist so geschrieben dass Sie bei Vorgabe 0rpm das Getriebe immer da stehen lässt wo es grad steht.
Also dasses nicht bei jedem Spindelstop in den Leerlauf geschalten wird. und das ist ja gut so...

Jetzt habe ich aber eine Getriebestellung Neutral.

ich wollte das so lösen dass wenn 1rpm oder so programmiert wird die Maho in den Leerlauf schaltet.
und nur dann...

oder geht das eleganter?

 

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
18 Sep 2021 21:55 #221041 by db1981
Hallo,

das ist eigentlich so programmiert, das der Schaltvorgang immer erst beim nächsten Spindelstart ausgeführt wird. d.h. wenn du S 0 schickst und dann ein m3/m4 sollte in Neutral geschaltet werden, wenn diese Stufe definiert ist .
The following user(s) said Thank You: DoWerna

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
03 Oct 2021 10:16 #222090 by DoWerna


Gestern gabs die ersten automatischen Schaltvorgänge

Danke nochmal für die Hilfe.

die "lock" abfrage habe in der gestrigen Variante weggecodet.
also es wird nicht nur nach fallendem Brake signal geschaltet. sondern immer wenn !pos_ok.

mit "lock" aktiv hat zB ein M3 S1000 nach nen  M3 S300 keinen Schaltvorgang zur folge. weil ja nie kein brake Signal high war.

oder habe ich in der hal was falsch vernetzt?

so wie ich das jetzt habe wird immer geschalten wenn eine drehzahl außerhalb des drehzahlbereiches vorgegeben wird.

ein S0 schaltet nur den Spindelmotor aus
soll in den Leerlauf geschalten werden muss ein S1 vorgegeben werden...
 

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
More
04 Oct 2021 11:39 #222192 by DoWerna
Hab die Schaltung jetzt nochmal ein bisschen ausführlicher getestet.

es funktioniert wirklich alles sehr fein.

ohne dem Programm vom @db1981 hätte ich das sicher in 100 Jahren nicht hinbekommen.

bin jetzt echt zufrieden.
die transm.com gibt sogar ein Feedback laut aktueller Rampe, spindle at speed pin geht auch, top

was ich momentan noch habe, ich hab das Programm ohne lock Abfrage laufen, er schaltet also immer, und nicht nur nach fallendem brake signal.

Dass kann, wenns blöd hergeht, dazu führen dass mir die Maschine mitten in nen Satz schaltet,  wenn ich zum Beispiel mit Spindle Override aus dem Drehzahlbereich rauskomme.
Spindle at speed wird auch nur immer zwischen den Sätzen überwacht.

andererseits mit Lock abfrage aktiv hätte eine Drehzahländerung ohne vorherigen brake signal kein Schalten zur folge.

Drehzahl selbst muss ich noch kontrollieren, mit nen encoder, aber viel wird da nicht fehlen.

Was ich jetzt auch einige mal hatte,
Der Referenzpunkt, immer der X Achse wurde überfahren und die Maschine ist in den Hardwareendschalter gefahren.

bin den Referenzpunkt immer mit 10 (mm/sec) angefahren, hab jetzt mal die Geschwindigkeit auf 5 reduziert, ist erstmal nichtmehr passiert, muss aber nix heißen.

ist 10 zu schnell?oder fehlts bei GMS oder EXE Karte?


















mein aktueller Konfigurationsordner...
github.com/DoWerna/maho_retrofit


 
The following user(s) said Thank You: 0x2102, Aciera

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
04 Oct 2021 20:50 - 04 Oct 2021 20:51 #222217 by db1981
Hallo,

der Lock war dafür gedacht, schalten bei laufender Spindel zu verhindern.
deshalb immer nach Brake Signal.
Bei allem was ich an PP und Programmen so kenne, sieht ein WZW eigentlich immer folgendermaßen aus:

-M5 Stop (oder im M6 integriert)
-M6 TXX Sxxxx
-M3/4

eigenständige S Kommandos habe ich ausser beim Drehen noch nicht gesehen.

Ansonsten müsste man die Drehzahlstufen überwachung mit im PP integrieren, das der bei benötigtem Gangwechsel einen Stop einfügt.
Last edit: 04 Oct 2021 20:51 by db1981.
The following user(s) said Thank You: DoWerna

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
05 Oct 2021 06:52 #222257 by DoWerna
Ja stimmt auch wieder,
 

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
08 Oct 2021 09:08 - 08 Oct 2021 09:12 #222532 by DoWerna
Nachdem ich die Übersetzungsverhältnisse der Maho nur aus den Konstanten hergeleitet habe,

jetzt die Spindeldrehzahl bei den jeweiligen 2 Getriebestufen nochmal kontrolliert, mittels Encoder an nen Arduino, und die Ratio in der transm.comp nochmal kurz angepasst.
 
Jetzt passts genau...
Attachments:
Last edit: 08 Oct 2021 09:12 by DoWerna.
The following user(s) said Thank You: Tchefter

Please Log in or Create an account to join the conversation.

Time to create page: 0.134 seconds
Powered by Kunena Forum